• Thermometer kalibrieren

    Thermometer kalibrieren

    Thermometer kalibrieren ist der Prozess, bei dem sichergestellt wird, dass ein Thermometer korrekte Temperaturmessungen liefert. Dies wird durch den Vergleich der Messwerte des Thermometers mit einem Referenzstandard (zum Beispiel einem Temperaturfixpunkt) oder einer bekannten Temperaturquelle (Vergleichskalibrierung) durchgeführt. Das Ziel der Kalibrierung ist es, eventuelle Abweichungen oder Fehler zu identifizieren und ggf. anzupassen, sodass das Thermometer…

  • Widerstandsthermometer: Funktionsweise und Anwendung

    Widerstandsthermometer: Funktionsweise und Anwendung

    Widerstandsthermometer Pt100 sind präzise Temperatursensoren, die in einer Vielzahl von industriellen und wissenschaftlichen Anwendungen weit verbreitet sind. Ihr Prinzip beruht auf der Variation des elektrischen Widerstands eines Platin-Drahts in Abhängigkeit von der Temperatur. Das „Pt“ in Pt100 steht für Platin, das Material, aus dem der Draht besteht, und die „100“ gibt an, dass der Widerstand…

  • Thermoelemente: Funktionsweise und Anwendung

    Thermoelemente: Funktionsweise und Anwendung

    Thermoelemente sind Thermometer, die in der industriellen Temperaturmessung weit verbreitet sind. Sie sind besonders geeignet für die Messung hoher Temperaturen. Doch wie funktionieren Thermoelemente? Wie kann man mit zwei einfachen Drähten Temperaturen messen? Der Schlüssel zum Verständnis liegt im Seebeck-Effekt. Hintergrund Der Seebeck-Effekt, erstmals 1821 von Thomas Johann Seebeck beschrieben, ist das Phänomen, dass ein…

  • Stabilisierung von Thermometern

    Stabilisierung von Thermometern

    Der Schlüssel zur Stabilität von Thermometern: Kontrolliertes Altern und Tempern Im dynamischen Feld der Temperaturmessung hat sich ein effektives Mittel zur Steigerung der Präzision und der Lebensdauer von Thermometern etabliert: die Stabilisierung von Thermometern durch kontrolliertes Altern bzw. Tempern. Im DAkkS Kalibrierlabor von Klasmeier kommen verschiedenste Temperaturfühler, darunter Normal-Thermometer, Referenz-Thermometer, SPRTs, HTPRTs, Pt100 und Pt25…

  • Die Internationale Temperaturskala von 1990 (ITS-90)

    Die Internationale Temperaturskala von 1990 (ITS-90)

    Die Internationale Temperaturskala von 1990 (ITS-90) ist eine weltweit anerkannte Temperaturskala, die von der Internationalen Kommission für Maße und Gewichte (CIPM) eingeführt wurde. Sie dient als globaler Standard für präzise Temperaturmessungen und basiert auf dem Konzept der thermodynamischen Temperatur. Die ITS-90 ist eine überarbeitete Version der vorherigen Internationale Praktische Temperaturskala von 1968 (IPTS-68). In der…

  • Wasser-Tripelpunkt

    Wasser-Tripelpunkt

    Der Wasser-Tripelpunkt ist ein spezieller Zustand, bei dem Wasser in den drei Aggregatzuständen (fest, flüssig und gasförmig) gleichzeitig und im thermodynamischen Gleichgewicht vorliegt. Der Tripelpunkt des Wassers ist eine wichtige Referenztemperatur für die Kalibrierung von Temperatursensoren und Thermometern. Grundwissen Der Wasser-Tripelpunkt tritt bei einem bestimmten Druck auf, der normalerweise als 611,657 Pa (0,0060366 atm) definiert…

Klasmeier

Messergebnisse, auf die Sie sich verlassen können: Temperaturmessung, Kalibrierservice und Seminare von Klasmeier.